0800 020 000

gratis Telefonnummer
in der Schweiz:

00 41 44 508 7070

Normaltarif
in der Schweiz:

Kostenlose Offerte sofort,
Voruntersuchung und Nachbehandlung in Zürich

Dental Europe
Jetzt anmelden
Dental Europe video

Finde uns auf Facebook!

Feste Zahnersatz-Implantate

Zahnersatz mit Implantaten

Der Zahnersatz mit Implantaten ist das sichtbare und spürbare Endergebnis, für das es sich gelohnt hat den ganzen Vorgang der Implantation zu übernehmen. Das Ziel der Implantation ist nämlich in erster Linie, dass sie für den neuen Zahnersatz die richtige Position und den stabilen Halt sichert.

Auf dem Implantat wird die Zahnkrone oder Zahnrücke befestigt (abhängig von der Zahl der fehlenden Zähne) und damit endet der Implantationsvorgang.

Der Zahnersatz kann Zirkonium- oder Metallgerüstbasis haben. Die Konstruktionen bekommen immer ästhetische und natürlich wirkende Porzellanverdeckung, die die endgültige Farbe und Form der Zähne ergibt.

Bei vollständiger Zahnlosigkeit gibt es mehrere Möglichkeiten. Bei befestigtem Zahnersatz braucht man pro Kiefer je 6-8 Implantate einsetzen. Auf diese Implantate wird ein auf traditionelle Weise befestigter, also geklebter, ober abschraubbarer Zahnersatz angefertigt. Der letztere hat den zweifellosen Vorteil, dass bei Korrekturbedarf ohne Beschädigung einfach abgeschraubt, repariert und wieder aufgeschraubt werden kann.

Diese festen Zahnersätze sind beliebt, weil sie so stabil in dem Implantat sitzen, wie die eigenen Zähne im Knochen. So wird die Anwendung der herausnehmbaren Zahnersätze erreichbar.

Fragen Sie uns

Der vollwertige Zahnersatz eines einzelnen fehlenden Zahnes

Solange Implantate nicht bekannt waren, wurden beim Ersatz eines Zahns die Nachbarzähne abgeschliffen, weil diese zwei Zähne die Stabilität für den Zahnersatz gesichert haben. Das hat bedeutet, dass zwei gesunde Zähne „geopfert“ werden mussten, weil die stabile Befestigung des Zahnersatzes auf andere Weise nicht möglich war. Mit der zahnärztlichen Implantation hat es sich grundsätzlich geändert.

Anstelle des verlorenen Zahns wird heute ein Implantat eingesetzt, darauf kommt die Zahnkrone oder die Zahnbrücke. So kann die Zahnreihe wieder vollständig werden, ohne die gesunden Zähne zu beschädigen.

Anmeldung für eine gratis Voruntersuchung in Zürich

Ersatz der fehlenden hinteren Zähne

Vor der Anwendung von Implantaten konnte die befestigte Brücke ausschließlich dann eigesetzt werden, wenn der hintere Zahn vorhanden war, weil der die Stabilität der Zahnbrücke sichergestellt hat. Ohne den konnte die Zahnbrücke nicht befestigt werden, so konnte hier nur herausnehmbarer Zahnersatz angewandt werden.

Heute verursacht es kein Problem mehr, weil der hintere Zahn bzw. seine Wurzel durch Implantat ersetzt werden kann, so kann eine aus mehreren Gliedern stehende Zahnbrücke befestigt werden.

Anstelle des hinteren Pfeilerzahns, sowie anstelle des ersten fehlenden Zahns am anderen Ende der Brücke, wird ein Implantat eingesetzt, so kann man die befestigte Brücke fertigstellen, und dabei bedeutet der fehlende hintere Zahn kein Problem.

Fragen Sie uns

Erfolgreiche Behandlung der vollständigen Zahnlosigkeit durch Implantate

Die vollständige Zahnlosigkeit konnte früher ausschließlich durch herausnehmbare Prothese gelöst werden, die keinen bequemen und sicheren Ersatz bedeutet hat, die sich die Patienten gewünscht haben, und war auch nicht sehr ästhetisch.

Bei vollständiger Zahnlosigkeit stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Es hängt von dem individuellen Geschmack, bzw. Anspruch des Patienten ab, welche Lösung er bevorzugt:

Erstellung einer befestigten Kreisbrücke mit mehreren Implantaten

Trotz Zahnlosigkeit möchten die meisten Patienten aus verständlichen Gründen keine herausnehmbare Prothese. Heute gibt es schon für sie dank der Technologie der Implantate eine ideale Lösung.

Wenn jemand gar keine Zähne hat, aber keine herausnehmbare Prothese möchte, kann für ihn eine befestigte Kreisbrücke erstellt werden. Dazu müssen 6 - 8 Zähne eingesetzt werden, die perfekte Stabilität für die Brücke sichern.

Dank der modernen Technologie kann man heute schon solche Implantate fertigen, die ermöglichen, dass der Patient trotz vollständiger Zahnlosigkeit ein wunderschönes Gebiss bekommt, das überhaupt nicht unnatürlich wirkt und mit den originalen Zähnen die größte Ähnlichkeit zeigt.

Da durch die Implantate die gesamte Kreisbrücke sehr stabil und belastbar ist, kann sie auch funktional den gleichen Wert zeigen wie die echten Zähne.

Anmeldung für eine gratis Voruntersuchung in Zürich

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Der Inhalt dieser Seite erfordert eine neuere Version des Adobe Flash Players.

Adobe Flash player

Kostenvoranschlag zahnarzt in Ungarn

Ich warte auf Ihren Anruf in deutscher, englischer oder italienischer Sprache.

Right banner

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Voruntersuchungstermin in Zürich unter der Nummer: 0800 020 000.

Fallstudien: Vorher-Nachher

Zahnbehandlung Ungarn

In Ungarn: CHF 7.140

Meinungen der Patienten

"Ich bin mit den Endergebnissen und Ihrem ausgezeichneten Dienst sehr zufrieden. Ich werde Sie Freunden und Familie hier in der Schweiz bestimmt weiterempfehlen. Alle meiner Erwartungen wurden überschritten."
Prezioso Liliana, Fällanden
Mehr Referenzen hier

Unser team

Unser Team - Zahnarzt in Ungarn

Fotos über unsere Praxis

Fotos über Praxis