Zahnarzt in Ungarn, Voruntersuchung und Nachbehandlung in Zürich.

  • 00 41 44 586 6600

  • 00 41 44 508 7070

  • 00 41 44 508 7369

Zahnarzt in Ungarn: Haben Sie noch Fragen? Wir haben schon mal einige beantwortet!

Wir haben für Sie ein paar Fragen beantwortet, die bei einer Zahnbehandlung in Budapest auftauchen können. Bei weiteren Fragen suchen Sie Ihren Zahnarzt Ungarn auf oder besprechen Sie einen Konsultationstermin in unserer Zahnklinik Zürich oder Zahnklinik Budapest.

Was ist ein Zahnimplantat?

Das Zahnimplantat ist ein künstlicher Wurzel, der als Zahnersatz verlorener Zähne in den Kieferknochen eingesetzt wird

Aus welchem Material kann das Zahnimplantat bestehen?

Unser Zahnarzt Ungarn benutzen ausnahmslos Zahnimplantate mit höchster Qualität aus reinem Titan. Es ist überaus wichtig, auf beste Qualität zu achten, denn wir gehen davon aus, dass ein Zahnimplantat lange Jahre den Zahnersatz halten muss.

Kann ein Zahnimplantat Ungarn abgestossen werden? Wenn ja, was kann man dagegen tun?

1-2% der Zahnimplantate werden nicht angenommen. Der Grund ist meistens nicht, dass der Organismus das Zahnimplantat nicht annimmt, sondern beispielsweise wegen einer Entzündung kann sich das Zahnimplantat nicht im Knochen festsetzen. In solchen Fällen setzen wir in den ersten fünf Jahren mit Garantie ein neues Zahnimplantat ein. Nach dem Ablauf der fünf Jahre ist die Chance gleich Null, dass das Zahnimplantat noch abgestossen wird. Voraussetzung ist natürlich eine sehr gute Mundhygiene, Zahnpflege, jährliche Kontrolle und regelmässige professionelle Zahnreinigung.

Wie lange dauert eine Operation, in der das Zahnimplantat eingesetzt wird?

Unser Zahnarzt Ungarn setzt das Zahnimplantat in unserer Zahnklinik in Budapest in etwa 45 Minuten ein . Wenn beispielsweise 8 Zahnimplantate eingesetzt werden, dauert es etwa 2,5 bis 3 Stunden.

Welche Vorgehensweise kann man bei Angstpatienten empfehlen?

Bei einer Sedierung spürt der Patient /die Patienten überhaupt keine Schmerzen und keine Unannehmlichkeiten. Es kommt sehr häufig vor, dass sie sich gar nicht an die Operation erinnern.

Was bedeutet Wachsedierung?

In diesem Fall sind die Patienten wach, sie können ganz genau mit dem Zahnarzt Ungarn kommunizieren, aber sie spüren keine Schmerzen und auch keine Unannehmlichkeiten. Diese Methode hat auch überhaupt keine Risiken. Halbe Stunde nach dem Eingriff kommen die Patienten zu sich und es gibt keine unangenehmen Nebenwirkungen. Vor dem Eingriff darf auch mindestens zwei Stunden nicht gegessen werden.

Wie lange ist man arbeitsunfähig?

Das hängt von der einzelnen Person ab. Nach dem Eingriff ist es unglaublich wichtig, dass auf die Stelle von aussen Eis gelegt wird. Am Tag der Operation können noch Schmerzen oder eine kleinere Schwellung vorkommen, das wird sich schlimmstenfall in 1-2 Tagen legen. In den meisten Fällen, sobald sie wieder aus unserer Zahnklinik in Budapest zurück nach Zürich kommen, werden Sie arbeiten können.

Muss ich irgendwann ohne Zähne zurechtkommen?

Bis zur Fertigstellung des endgültigen Zahnersatzes wird natürlich provisorischer Zahnersatz gefertigt, daher müssen Sie gar nicht ohne Zähne zurechtkommen. Natürlich sind die Provisorien auch gewöhnungsbedürftig, aber nach unserer Erfahrung beträgt die Gewöhnungsphase maximum ein paar Tage.

Wenn ich gar keine Zähne mehr habe, wieviel Zahnimplantate müssen eingesetzt werden?

Im Unterkiefer minimum 6 (in Ausnahmefällen 4), im Oberkiefer minimum 8 Zahnimplantate sind nötig, um sicher einen fixen Zahnersatz daraufsetzen zu können. Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag über die neue All-on-four Methode)

Was ist eigentlich ein Sinus lift?

Die Nebenhöhlen (sinus), befinden sich über die kleinen und grossen Backenzähnen. Beim Verlust der Backenzähne sterben die Knochengewebe ab, da sie nicht genügend belastet werden. Mit steigendem Alter erweitern sich die Nebenhöhlen, die eine Verdünnung der Knochenwand mit sich bringt. Damit diese Knochen wieder dicker werden, wird Sinus lift nötig. Sinus lift ist die Bezeichnung einer speziellen Knochenaufbauoperation des Oberkiefers. Jahrelange Zahnlosikeit, Parodontitis oder andere Krankheiten führen dazu, dass der zahntragende Knochen immer weniger wird. Zudem wird der Oberkiefer die Kieferhöhle nach Zahnlossigkeit immer grösser. Häufig ist dann für den Halt der Zahnimplantate zu wenig Knochen vorhanden. Durch ein kleines Fenster wird die Kieferhöhlenschleimhaut angehoben und zwischen ihr und dem Restknochen Knochenersatzmaterial eingebracht. Je nach verwendetem Material wird in vier bis acht Monaten in eigenen Knochen umgewandelt.

Soll man Metalkeramik (Porzelan) oder Zirkonkrone wählen?

Wie natürlich eine fertige Zahnkrone wirkt, hängt unter anderem von der Porzelan-Verblendschale und dem Zahntechniker und seiner „künstlerischen” Fähigkeiten ab. Es ist natürlich nicht egal, ob unter der Verblendschale ein metallfarbenes Material oder eine in Zahnfarbe gefärbtes, kreidenähnliches Material ist. Mit letzterem kann der Zahntechniker eine viel natürlichere Zahnfarbe herstellen. Was die Verletzbarkeit angeht, ist in erster Linie die Verblendschale der Verletzung ausgesetzt und nicht der Aufbau. Im Vergleich von Zirkon und Metallkrone lohnt sich zu wissen, dass die Reissfestigkeit von Zirkon viermal grösser ist, als die vom Kobalt-Chrom-Aufbau. Was verletzt werden kann, ist eben die Verblendschale, das heisst, hier muss der Patient aufpassen, wie er auf seine eigenen Zähne sowieso aufpassen würde. Lesen Sie zu den Zahnkronen auch unseren Artikel über die Vorteile von Zirkonkrone.

Was bedeutet ästhetische Zahnmedizin?

Wenn Sie mit Ihrem Lächeln nicht zufrieden sind, eröffnet die ästhetische Zahnmedizin zahlreiche Möglichkeiten: professionelle Zahnaufhellung, ganze Zirkon oder Metallkeramikkronen, metallfreier Zahnersatz oder Porzelan Veneers. Fragen Sie unseren Zahnarzt Ungarn oder unsere Prophylaxeassistentin um Rat.

Müssen die Weissheitszähne unbedingt entfernt werden?

Weissheitszähne können vielseitige Positionen haben, meist wachsen sie nicht vollständig und können so auch nicht hundert prozentig am Kauen teilnehmen. Später, mit höherem Alter, wenn man Zahnersatz braucht, kann man ihn auch nicht als Pfeiler gebrauchen, da er schnell Karies bekommt und die Reinigung auch schwierig ist. In den meisten Fällen ist es empfehlenswert, die Weissheitszähne zu entfernen, vor allem, wenn er Schmerzen bereitet, eine ungünstige Position einnimmt oder den Stau der anderen Zähne verursacht.

In Verbindung stehende Artikel

Ermässigungen und Rückerstattungen

Ermässigungen und Rückerstattungen

Wir möchten der Zufriedenheit unserer Patienten nicht nur mit der professionellen und umfangreichen Betreuung, sondern auch mit Ermässigungen und Geldrückerstattungen dienen. Abhängig vom Behandlungsbetrag sind unsere Patienten zu folgenden finanziellen Erleichterungen berechtigt. Diese Tabelle zeigt Ihnen welche Ermässigungen oder Rückerstattungen Sie bei Dental Europe in Anspruch nehmen können:

Als PDF download

Garantie

Unsere Zahnärzte in Ungarn gewähren minimum 1-10 Jahre Garantie für die Zahnbehandlungen und Wiederherstellungsarbeiten. Unsere Garantieleistungen bieten Ihnen die größte Sicherheit für die Zahnbehandlung in Budapest. Wenn Sie Probleme haben, die von der Garantie gedeckt werden können, bitte nehmen Sie den Kontakt mit unserem Kundenservice auf.

Dental Europe Garantie
  • 10 Jahre für Implantate (nur auf das Produkt)
  • 3 Jahre für Festsitzender Zahnersätze, Kronen und Brücken (außer auf Provisorien)
  • 1 Jahre für Teilprothesen
  • 1 Jahr für Totalprothesen

Meinungen der Patienten

Zahnarzt in Ungarn

Voruntersuchung und Nachbehandlung in Zürich

Normaltarif in der Schweiz

00 41 44 508 7070

00 41 44 586 6600

Online Anmeldung
Kostenlose Offerte sofort
Top