Zahnarzt Ungarn, Nachbehandlung und gratis Voruntersuchung in Zürich.

  • 00 41 44 586 6600

  • 00 41 44 508 7070

  • 00 41 44 508 7369

Anfang September hat sich mein Zahn oben links Nr. 6 entzündet.

Sehr geehrter Herr/Frau Doktor!

Anfang September hat sich mein Zahn oben links Nr. 6 entzündet. Mein ganzes Kopf war geschwollen, ich rief mein Zahnarzt an, er schrieb mir Dalacin vor. Ich habe davon sogar 2 Schachteln genommen und nach dem ich ihn mehrmals angerufen habe, bekam ich einen Termin auf den 20. Oktober. Weil mir aber der Zahn in der Zwischenzeit sich noch einmal entzündete, meldete ich mich bei einem anderen Zahnarzt, der mir viel früher einen Termin geben konnte. Er fragte mich über die Symptomen, dann sah er mir eine Röntgenaufnahme vor. Zuerst untersuchte er meinen Zahn und entschied sich doch keine Aufnahme zu machen, er sagte, es sei nur eine einfache Entfernung. Eine ganze Stunde lang probierte er meinen Zahn rauszunehmen, der sich einfach nicht geben wollte. Während der Behandlung sagte er kein Wort zu mir, er tobte, schreite und warf die Instrumente hin und herum. Dann wieder das Schreien weil der Sinus sich eröffnet hat. Viermal fing er an die Wunde zusammen zu nähen, doch der Faden zerriss immer wieder (er ist kein Oralchiruge). 1,5 Stunden später, als er fertig war, teilte er mir mit, dass der Sinus eröffnet ist (durchgerissen), so etwas käme aber vor. 11 Tage später musste ich zur Fadenextraktion, er nahm auch die Nähten raus und sagte mir, dass der Sinus noch immer nicht verheilt sei. Ich soll sehr aufpassen, sonst wenn es nicht verheilt, dann muss ich für 2 Wochen ins Spital das ganze mit einer seriösen Operation zurecht zu bringen. Ich soll vorsichtig sein. Keine weitere Informationen. Es sind jetzt schon 3 Wochen vorbei, aber mein Gesicht tut immer noch weh und es spannt. Wie lange ist das so normal? Woher weiss ich, dass der Sinus sich wieder geschlossen hat? Es zerrüttet mich seelisch, ich bin ein Nervenbündel geworden.

Gerne erwarte ich Ihre Antwort und bedanke mich dafür herzlich!

Sabrina O.

Antwort der Fachzahnarztes

Liebe Frau Sabrina!

Wenn der Sinus noch eröffnet ist können Sie es dadurch bemerken, dass beim Trinken die Flüssigkeit in der Nase erscheint. Ich empfehle Ihnen so bald wie möglich einen Oralchirurgen zu besuchen! Wenn die Schleimhaut oberhalb der Kieferhöhle (Sinus) noch nicht verheilt ist, so hat sich in dieser Zeit der Sinus wahrscheinlich infektiert. In diesem Fall wird eine 3D DVT Aufnahme nötig sein um den aktuellen Zustand der Kieferhöhle zu sehen können und der nächste Sinus-Abschluss OP muss unbedingt von einem fachzuständigen Oralchirurgen durchgeführt werden! Wir stehen Ihnen mit unseren Oralchirurgen gerne zur Verfügung!
 

mit freundlichen Grüssen:
Ihr Dental Europe Team


Weitere Antworten

Ermässigungen und Rückerstattungen

Ermässigungen und Rückerstattungen

Wir möchten der Zufriedenheit unserer Patienten nicht nur mit der professionellen und umfangreichen Betreuung, sondern auch mit Ermässigungen und Geldrückerstattungen dienen. Abhängig vom Behandlungsbetrag sind unsere Patienten zu folgenden finanziellen Erleichterungen berechtigt. Diese Tabelle zeigt Ihnen welche Ermässigungen oder Rückerstattungen Sie bei Dental Europe in Anspruch nehmen können:

Als PDF download

Garantie

Unsere Zahnärzte in Ungarn gewähren minimum 1-10 Jahre Garantie für die Zahnbehandlungen und Wiederherstellungsarbeiten. Unsere Garantieleistungen bieten Ihnen die größte Sicherheit für die Zahnbehandlung in Budapest. Wenn Sie Probleme haben, die von der Garantie gedeckt werden können, bitte nehmen Sie den Kontakt mit unserem Kundenservice auf.

Dental Europe Garantie
  • 10 Jahre für Implantate (nur auf das Produkt)
  • 3 Jahre für Festsitzender Zahnersätze, Kronen und Brücken (außer auf Provisorien)
  • 1 Jahre für Teilprothesen
  • 1 Jahr für Totalprothesen
Top