Zahnarzt Ungarn, Nachbehandlung und gratis Voruntersuchung in Zürich.

  • 00 41 44 586 6600

  • 00 41 44 508 7070

  • 00 41 44 508 7369

Wann ist eine Knochenaufbau notwendig und wie kann man es vermeiden?

Guten Tag,

ich möchte gerne erfahren, wann ein Knochenaufbau nötig ist und wann man es vermeiden kann.
Freundliche Grüsse

K. Kamm

Antwort der Fachzahnarztes

Guten Tag Herr Kamm,

ein Knochenaufbau ist nicht immer notwendig. Ein Knochenaufbau ist dann notwendig, wenn das Implantat, welches eigenesetzt werden soll, für den vorhandenen Kiefer zu gross ist. Um die Lücke zu füllen, können Sie grundsätzlich zwischen einer Brücke oder ein Implantat wählen. Das hängt von Ihren Ansprüchen an die Ästhetik ab sowie von der Anzahl noch vorhandener Zähne. Was auch zählt, ist die Knochenstruktur. Falls Sie ein Implantat wünschen, muss unter Umständen erst Knochen aufgebaut werden. Lassen Sie sich von unseren Zahnärzten beraten, um die für Sie beste Lösung zu finden.

Herzliche Grüsse,
Das Dental Europe Team


Weitere Antworten

Ermässigungen und Rückerstattungen

Ermässigungen und Rückerstattungen

Wir möchten der Zufriedenheit unserer Patienten nicht nur mit der professionellen und umfangreichen Betreuung, sondern auch mit Ermässigungen und Geldrückerstattungen dienen. Abhängig vom Behandlungsbetrag sind unsere Patienten zu folgenden finanziellen Erleichterungen berechtigt. Diese Tabelle zeigt Ihnen welche Ermässigungen oder Rückerstattungen Sie bei Dental Europe in Anspruch nehmen können:

Als PDF download

Garantie

Unsere Zahnärzte in Ungarn gewähren minimum 1-10 Jahre Garantie für die Zahnbehandlungen und Wiederherstellungsarbeiten. Unsere Garantieleistungen bieten Ihnen die größte Sicherheit für die Zahnbehandlung in Budapest. Wenn Sie Probleme haben, die von der Garantie gedeckt werden können, bitte nehmen Sie den Kontakt mit unserem Kundenservice auf.

Dental Europe Garantie
  • 10 Jahre für Implantate (nur auf das Produkt)
  • 3 Jahre für Festsitzender Zahnersätze, Kronen und Brücken (außer auf Provisorien)
  • 1 Jahre für Teilprothesen
  • 1 Jahr für Totalprothesen
Top