Zahnarzt Ungarn, Nachbehandlung und gratis Voruntersuchung in Zürich.

  • 00 41 44 586 6600

  • 00 41 44 508 7070

  • 00 41 44 508 7369

Dentalhygiene und Zahnreinigung in Zürich

Wir bieten in unserer Praxis in Zürich Oerlikon Dentalhygiene Behandlungen an. Wie lange es dauert, hängt von der Menge an Zahnstein und den Verfärbungen ab.

Unsere Zahnreinigungs Preise:
Professionelle Zahnreinigung in Zürich (25 Min.) CHF 85
Professionelle Dentalhygiene in Zürich mit Airflow (25 Min.) CHF 110
Professionelle Zahnreinigung in Zürich (45 Min.) CHF 150
Professionelle Dentalhygiene in Zürich mit Airflow (45 Min.) CHF 195

Eine Tiefreinigung (unterhalb des Zahnfleisches), eine sogenannte Kürettage wird bei Bedarf vom Zahnarzt durchgeführt.


Judit Bierbauer

Judit Bierbauer

Dentalassistentin, Prophylaxeassistentin

Frau Bierbauer arbeitet als kompetente Dentalhygienikerin und Dentalssistentin seit 2016 in unserem zahnmedizinischen Team. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhielt sie das Diplom im Jahre 2010. Seitdem sammelte sie Erfahrungen auf den Fachgebieten der Endodontie, der Allgemeinen Zahlheilkunde, der Kinderzahnheilkunde sowie der Gnathologie. Ziel Ihrer vielen Aufgabengebiete ist die Schaffung und Erhaltung einer optimalen Zahngesundheit. Sie bringt großes Einfühlungsvermögen und viel Geduld mit. Sie klärt unsere Patienten über die Bedeutung und die Ursachen der Zahnerkrankungen und Parodontitis auf. Frau Bierbauer instruiert Dental Europe Patienten, wie und mit welchen Hilfsmitteln vorhandene und drohende Erkrankungen bekämpft werden können. Sie legt großen Wert auf Familie und Gewissenhaftigkeit und ihre Herzlichkeit spiegelt sich in den zufriedenen Gesichtern unserer Patienten wieder.



Vorbeugung bedeutet Gold im Mund

Die meisten Menschen wünschen sich qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen - ob Produkte oder Leistungen - wir möchten, dass unsere Einkäufe erschwinglich und zuverlässig sind. Das Gleiche gilt für das Gesundheitswesen, aber eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung kann schwer zu definieren sein. Eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung ist: effektiv, wirkungsvoll, fair, patientenzentriert, sicher und es ermöglicht den Patienten die Versorgung zu erhalten, die sie benötigen, ohne potenziell schädliche oder kostspielige Verzögerungen.

Es gibt viele Missverständnisse darüber, was es bedeutet, gute Versorgung zu bekommen. Viele Menschen denken, dass teurere Versorgung beispielsweise einer qualitativ hochwertigeren Versorgung gleichkommt, aber das ist nicht immer der Fall. Dental Europe bietet einen einzigartigen, patientenorientierten Ansatz für die zahnärztliche Versorgung. Wir bemühen uns, die medizinischen Kosten so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten.

Die Mundgesundheit ist ein kritischer Bestandteil der allgemeinen Gesundheit. In unserer Zahnarztpraxis arbeiten wir mit Fachspezialisten und Spitzengeräten, um Ihnen dabei zu helfen, eine optimale Mundgesundheit mit den oben genannten Bedingungen durch der Dentalhygiene in Zürich zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Trotz grosser Verbesserungen in Bezug auf die verringerte Häufigkeit und das Ausmass von Zahnkaries in Populationen weltweit, bestehen weiterhin Probleme. Forschungen aus mehreren Ländern und auch unsere praktischen Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass Zahnkaries durch gute Mundhygiene und regelmässige Dentalhygiene in Zürich, in der Dental Europe Praxis wirksam verhindert werden kann.

Dentalhygiene Behandlung in Zürich

Menschen mit schlechter Mundgesundheit sind oft auch in den folgenden Bereichen betroffen:

  • Probleme mit dem Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen: es könnte schwieriger sein, einen Job zu finden, man könnte aber auch Schwierigkeiten in der Schule wegen belästigenden Mitschülern haben
  • Mundbeschwerden und Sprachprobleme
  • Unterernährung und/oder Schluckprobleme
  • Eine vernachlässigte Infektion oder unbehandelter Mundkrebs könnten sogar tödlich sein

Wenn auch nicht im wahrsten Sinne des Wortes, aber eine entsprechende Pflege Ihrer Zähne ist auf jeden Fall Gold wert. Wenn Sie regelmässig auf einer Untersuchung in Zürich teilnehmen, sind die folgenden Informationen für Sie wahrscheinlich eher irrelevant, da Sie bereits wohl alles tun, um die Qualität Ihrer Zähne zu erhalten, da Sie schon wissen, wie wichtig die Pflege Ihrer Zähne ist. Falls Sie es wissen und trotzdem nicht regelmässig zur professionellen Zahnreinigung gehen, finden Sie nachstehend mit Sicherheit überzeugende Argumente, warum es sich lohnt, diese Behandlung ernst zu nehmen.

Eine Atmosphäre auch für Angstpatienten

Wer sagt, dass eine Zahnarztpraxis unbedingt unfreundlich sein muss? Eine unfreundliche Praxis kann das Gefühl von Stress weiter verschärfen, was sich negativ auf Ihre Gesundheit und Ihr emotionales Wohlbefinden auswirken kann. Durch Änderungen in einigen Schlüsselbereichen können Spannungen abgebaut und eine entspannende Atmosphäre in der Praxis geschaffen werden. Wir haben uns bemüht und versucht die Atmosphäre in unserer Praxis in dieser Richtung zu gestalten.

Die einfache Terminvereinbarung durch das Kontaktformular oder per Telefon ist die Voraussetzung für die gute Laune. Die Stimmung einer Zahnarztpraxis muss die Bedeutung des Komforts so gut wie möglich widerspiegeln. Selbstverständlich wäre all das ohne das freundliche und hilfsbereite Personal nichts wert. Freundlichkeit, Empathie und eine herzliche Art sind was wir von unseren Ärzten und Assistenten erwarten. All diese Faktoren können dazu beitragen, den Stress in der Praxis zu minimieren und Ihnen eine sauberere und wohltuende Umgebung zur Dentalhygiene in Zürich zu bieten.

Dentalhygiene Behandlung in Zürich

Zahnpflege Schritt für Schritt

Es ist als erstes wichtig, dass Sie viel Wert auf Ihre persönliche Mundpflege legen und wie Sie jeden Tag zu Hause und tagsüber in der Arbeit ihre Zähne reinigen. Wenn Sie enge Zahnzwischenräume haben ist es ratsam, so oft wie möglich Zahnseide oder Interdentalbürste zu benutzen. Für eine wirksame Prophylaxe gibt unsere Kollegin bei der Dentalhygiene Behandlung in Zürich zur Zahnreinigung auch wertvolle Tipps. Wir stellen für Sie die Schritte der Prophylaxe für die perfekte Mundhygiene und Zahnpflege zusammen, damit die Vorbeugung und dadurch sorgenfreies Leben mit guten Zähnen gewährleistet ist.

Was versteht man unter Zahnprophylaxe?

Prophylaxe ist die Zusammenfassung aller Massnahmen, die dazu dienen, Ihre Zähne zu pflegen und eine lange Lebensdauer für sie zu sichern. Teil der Behandlung ist sowohl die professionelle Zahnreinigung als auch die Zahnsteinentfernung.

Plaque-entfernung und Oralhygiene

Bevor wir genau ansehen, wie die Behandlung abläuft müssen wir betonen, dass Der /die wichtigste Teilnehmer/In bei der Aufrechterhaltung der Mundhygiene Sie selbst sind. Die Dentalhygienikerin kann noch so häufig und gründlich Zahnstein- und Plaque-Entfernen, die Zähne polieren, oder sich um die Zahnfleischblutung kümmern, wenn Sie es selbst machen, kann Sie jedoch nicht dabei sein. Sie kann Ihnen nur erklären, wie die tägliche Pflege aussehen soll. Es ist sehr wichtig, sich an die Instruktionen zu halten, damit das Ergebnis langanhaltend wird.

Bevor wir genau ansehen, wie die Behandlung abläuft müssen wir betonen, dass Der /die wichtigste Teilnehmer/In bei der Aufrechterhaltung der Mundhygiene Sie selbst sind. Die Dentalhygienikerin kann noch so häufig und gründlich Zahnstein- und Plaque-Entfernen, die Zähne polieren, oder sich um die Zahnfleischblutung kümmern, wenn Sie es selbst machen, kann Sie jedoch nicht dabei sein. Sie kann Ihnen nur erklären, wie die tägliche Pflege aussehen soll. Es ist sehr wichtig, sich an die Instruktionen zu halten, damit das Ergebnis langanhaltend wird.

Bei einer Dentalhygiene Behandlung in unserer Zahnklinik kann unsere Mitarbeiterin Ihnen dabei helfen zu verstehen, wie die tägliche Zahnpflege aussehen soll, für die tägliche Mundhygiene sorgen Sie jedoch selbst. Wir können nicht oft genug die Wichtigkeit von regelmässigen Kontrollen betonen. Um zu sehen, wie der Zustand der Karies und des Zahnfleisches unter der Zahnoberfläche ist, raten wir alle paar Jahre als Teil der Kontrolle oder die Prophylaxe selbst zu Röntgenaufnahmen. Dies ist ausreichend bei einer perfekten Oral Hygiene.

Bei Problemen, wie erhöhtes Kariesrisiko – z.B. bei Patienten, die viele Medikamente nehmen – sollte die Röntgenaufnahme jährlich wiederholt werden. Die Dentalhygienikerin benutzt Ultraschallgeräte, druckluftbetriebene Airscaler und Pulverstrahlgeräte sowie weitere Handinstrumente. Der Ultraschall entfernt Belag erfahrungsgemäss gründlicher als Handinstrumente. Er hat zwar ein unangenehmes Geräusch mit hohen Frequenzen, Studien belegen jedoch seine Effektivität.

Was passiert genau bei der Dentalhygiene in Zürich?

  • harte und weiche Beläge werden entfernt
  • die Zähne werden poliert,
  • eine Fluoridgelschicht wird aufgetragen,
  • es findet eine Beratung zur täglichen Mundhygiene statt

Die Dentalhygienikerin untersucht zuerst Zahnfleisch und Mundschleimhaut. Sie erkundigt sich über Rauch- und Essgewohnheiten des Patienten. Dann prüft sie die Zähne auf Karies und Plaque. Nach einem ersten informativen Gespräch werden die für eine erfolgreiche Zahnbehandlung notwendigen Befunde aufgenommen. Zwei aussagekräftige Befunde sind der Kältetest und das Messen der Taschentiefe. Erster gibt Information darüber, ob der Zahn noch lebt, der zweite gibt Aufschluss über den momentanen Zustand des möglicherweise entzündeten Zahnfleischs und eines eventuell vorhandenen Knochenverlusts. Eine zusätzliche wichtige Information bieten regelmässig angefertigte Röntgenbilder. Diese dienen auch zur Karieskontrolle, denn zwischen den Zähnen kann man sie oft nur auf Röntgenbilder erkennen. Je nach Bedarf sind verschiedene weitere Untersuchungen (z.B. über Zahnfleischrückgang und Schleimhautveränderungen, Speichel- oder Bakterientests) notwendig.

Die Ergebnisse der Messungen und der Röntgenaufnahme entscheidet über den genauen Verlauf der professionellen Zahnreinigung. Eine Taschentiefe von bis zu 2 mm macht noch keine Zahnfleischtaschenreinigung notwendig, über diesem Wert müssen allerdings auch diese gereinigt werden. An dieser Stelle möchten wir nochmal darauf hinweisen, wie wichtig es ist, diese Untersuchungen und Vorbeugungsmassnahmen rechtzeitig und regelmässig durchführen zu lassen, denn mit Sicherheit sind sie dafür geeignet, Gingivitis und damit im nächsten Schritt Parodontitis zu vermeiden.

Dentalhygiene Behandlung in Zürich

Anschliessend erhalten Ihre Zähne eine Glanzpolitur. Dazu werden Gummi-Aufsätze oder Polier-Pasten und Bürsten verwendet. Zum Schluss werden Ihre Zähne bei Bedarf mit Fluoridgel bestrichen, um den Zahnschmelz zu stärken. Nach etwa einer Stunde ist Ihr Gebiss blank, strahlend und glatt. Sie sollten im Anschluss eine Stunde nichts essen und trinken, damit das Fluorid tief in die äusseren Schmelzschichten des Zahnes eindringen kann und nicht zu früh weggespült wird. Am Ende und während der Behandlung gibt die Dentalhygienikerin Ratschläge, wie man Zähne und Zunge besser reinigen kann. Sie bespricht mit Ihnen die für Sie optimale Zahnpflege und zeigt Ihnen die dazu nötigen Hilfsmittel sowie die korrekte Technik. Es lohnt sich jedenfalls die Kosten regelmässige Zahnreinigungen einzuplanen, denn die ausreichende Pflege spart Ihnen auf lange Sicht Geld.

Nicht zu erwähnen, wenn Sie regelmässig zur DH Behandlung in Zürich gehen, kann unsere Dentalhygienikerin weitere Zahnproblemen frühzeitig erkennen und Sie zu einem von unseren Zahnärzten zuweisen.


Wie oft sollte man die professionelle Zahnreinigung vornehmen?

Die regelmässige Zahnreinigung, sowie eine regelmässige, umfassende, persönliche Mundpflege sind in den meisten Fällen bewährte Mittel zur Vorbeugung gegen Zahnstein. Bei den meisten Menschen reicht es aus, ein- bis zweimal pro Jahr an Zahnreinigung in Zürich teilzunehmen. Bei einem hohen Parodontitisrisiko können kürzere Abstände für eine erfolgreiche Prophylaxe nötig werden. Auch die regelmässige Einnahme von Medikamenten beeinflusst die Mundgesundheit. Diabetes und Stress können unter Umständen Veränderungen in der Mundhöhle zur Folge haben. Zum Beispiel kann sich der Speichel verändern oder verringern, was Karies begünstigt. Wie oft eine Dentalhygiene in Zürich sinnvoll ist, empfiehlt der Zahnarzt in unserer Zahnarztpraxis in Zürich Oerlikon. Um zu sehen, wie der Zustand der Karies und des Zahnfleisches unter der Zahnoberfläche ist, raten wir alle paar Jahre als Teil der Prophylaxe zu Röntgenaufnahmen. Dies ist ausreichend bei einer perfekten Mundhygiene. Bei Problemen, z.B. bei hohem Kariesrisiko – etwa Patienten, die Psychopharmaka nehmen – sollte eine Aufnahme jährlich wiederholt werden.

Die Wartezeit in unserer Zahnarztpraxis in Zürich Oerlikon ist minimal. Sie können Sie sich einfach an dem von unserem Zahnarzt vorgeschriebenen Zeit und Häufigkeit halten und immer rechtzeitig einen Termin für die Dentalhygiene Behandlung in Zürich wahrnehmen.

Haben Sie jemals diese kleinen Zahnbürsten gesehen und sich gefragt, wozu sie eigentlich gut sind? Nun, das sind Interdentalzahnbürsten und Sie sollten sie nicht unterschätzen! Für eine gute Mundhygiene empfehlen wir auch die Verwendung von Interdentalzahnbürsten. Eine Interdentalbürste ist eine kleine Bürste, die speziell zum Reinigen zwischen Ihren Zähnen entwickelt wurde, wo eine normale Zahnbürste nicht reicht. Sie sind klein genug um in die Lücken zwischen Ihren Zähnen zu passen und eignen sich ideal für diejenigen, die nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchen, alle kleinen Ecken und Winkel zu reinigen, die ein regelmässiges Zähneputzen nicht erreichen kann. Sie helfen, Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen, indem sie Plaquebakterien schnell und effektiv zwischen all Ihren Zähnen entfernen. Plaquebakterien gehören zu den häufigsten Ursachen einer Zahnfleischerkrankung. Es gibt im Mund mehr als 300 Arten von Bakterien! Nicht alle verursachen aber Karies oder Zahnfleischerkrankung. Verwenden Sie Ihre Interdentalbürsten ein- oder zweimal täglich, um zwischen Ihren Zähnen zu reinigen. Denken Sie daran, diese Bürsten zur gleichen Zeit zu verwenden, zu der Sie normalerweise Ihre Zähne putzen. Interdental-Zahnbürsten gibt es in verschiedenen Grössen, sodass Sie eine finden, die perfekt zu Ihren Zähnen passt. Gerne beraten wir Sie in unserer Praxis in Zürich auch dazu.

Dentalhygienische Behandlung in Zürich

Die Vernachlässigung der Dentalhygiene und ihre Folgen

Wie wichtig es ist, eine durch und durch gründliche Zahnreinigung vorzunehmen, den Zahnstein regelmässig entfernen zu lassen, zeigen seine möglichen Folgen. Zunächst wird die Zahnpflege durch den verkalkten Bakterienbelag verhindert. Bleibt der Zahnstein lange unbehandelt, entsteht dadurch eine Hochburg für Bakterien. In verkalkter Form ist er zwar nicht so schädlich wie im aktiven Status, allerdings führt dies mit der Zeit zu bakteriellen Entzündungen des Zahnfleisches.

Eine unbehandelte Parodontitis kann im schlimmsten Fall zum Zerfall des Bindegewebes und zur Zerstörung der Knochen, was wiederum zu einem Zahnausfall führen kann. Eine weitere Folge von unbehandeltem Zahnstein sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das passiert allerdings nur, wenn man die Zahnpflege vernachlässigt wird und keine ausreichende Vorbeugung stattfindet.

Die Kosten lohnen sich!

Die professionelle Zahnreinigung ist eine besonders intensive und wirkungsvolle Form der Prophylaxe und Zahnhygiene. Die Kosten sind im Durchschnitt 200 SFr., diese Investition lohnt sich, auf lange Sicht zahlt sich das aus. Wir bieten grosse und auch kleine Behandlungen in Zürich, in der Dental Europe Zahnarztpraxis, je nach Zeitaufwand der Zahnreinigung an.

Der Preis einer grossen Dentalhygiene Behandlung beträgt in unserer Zahnarztpraxis in Zürich, Oerlikon 150 CHF (45 Minuten), die kleine 85 CHF (25 Minuten). Wie viel Zeit unsere Dentalhygienikerin für die Behandlung braucht, kann sie selbst oder der Zahnarzt nach einer Untersuchung beurteilen.

Diese Informationen ersetzen nicht den Rat eines Arztes. Sie sollten immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Entscheidungen über Ihre Gesundheit treffen. Die Zahnbehandlung Kosten werden sich auch ganz bestimmt besser gestalten, wenn man die Verantwortung für seine Zähne und Gesundheit früh genug in die Hand nimmt. Gerne erwarten wir Ihre Kontaktaufnahme für einen Untersuchungstermin.

Häufig gestellte Fragen betreffend Dentalhygiene in Zürich

Was macht ein Dentalhygieniker während der Behandlung in Zürich?

Ein Dentalhygieniker ist ein zugelassener Mundpfleger, der vorbeugende, therapeutische, restaurative und aufklärende Massnahmen zur Kontrolle von Munderkrankungen und zur Förderung einer optimalen Mundgesundheit anbietet.

Wieso brauche ich eine regelmässige Zahnreinigung?

Laut unserer vieljährigen Erfahrungen, im Interesse unserer Patienten und zur Vorbeugung zahnärztlichen Probleme und Behandlungen empfehlen wir bei der jährlichen Kontrolluntersuchung in Zürich. Die Behandlung trägt zur Aufrechterhaltung einer gesunden Mundhygiene bei. Die für die Behandlungen gewährte Garantie kann nur durchgesetzt werden, wenn Sie einmal im Jahr eine Dentalhygiene in Zürich in unserer Zahnarztpraxis durchführen lassen.

Warum ist eine Röntgenaufnahme notwendig?

Bei der ersten Untersuchung muss sich der Zahnarzt ein umfassendes Bild über Ihre Zähne und Kiefer machen. Dafür ist im ersten Schritt eine Röntgenaufnahme notwendig. Wenn Sie jedoch über eine Aufnahme, die nicht älter als 6 Monate ist, verfügen, dann können Sie diese bereits zu der Untersuchung mitnehmen.

Wie oft brauche ich eine DH Behandlung in Zürich?

Der Zahnarzt wird Sie über die erforderliche Häufigkeit informieren, bzw. wie oft Sie eine Behandlung nötig haben. In der Regel kommen unsere Patienten einmal im Jahr ohne besondere Indikation zur Behandlung in Zürich.

Kann ich mit der DH Behandlung in Zürich meine Parodontose aufhalten?

Durch regelmässige DH Behandlungen können wir die Tiefe der sogenannten Parodontaltaschen (Zahnfleischtaschen) reduzieren was zu weniger „Nahrung“ für die schädlichen Bakterien führt, die während der Parodontose vorhanden sind. Die regelmässige Dentalhygiene in Zürich und die Kooperation des Patienten auch bei der täglichen Zahnreinigung ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn der Zustand nicht zu weit fortgeschritten ist, kann auch Zahnfleischbluten gestoppt werden und der aktuelle Zahnfleischzustand kann relativ lange aufrechterhalten werden.

Wieso blutet mein Zahnfleisch?

Zahnfleisch blutet, wenn es gereizt und entzündet ist, was nicht als normal angesehen wird. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Plaque (ein weicher Bakterienfilm) auf den Zähnen zurückbleibt, der eine als Gingivitis bezeichnete Entzündung verursacht und sich, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt wird, zu Zahnfleischerkrankungen entwickeln kann. Wenn die Plaque im Laufe der Zeit nicht durch tägliches Bürsten und Interdentalreinigung entfernt wird, kann sie sich in eine harte Ablagerung, namens Plaque oder Zahnstein verwandeln, für deren Entfernung eine professionelle Skalierung durch Ihren Zahnarzt oder Dentalhygienikerin erforderlich ist.

Selbst wenn Ihr Zahnfleisch blutet, ist es wichtig, dass es immer noch gebürstet wird, um den Mund sauber zu halten. Andernfalls verschlimmern die im Mund angesammelten Bakterien die Zahnfleischentzündung. Nach einigen Tagen gründlicher Reinigung sollte Ihr Zahnfleisch aufhören zu bluten. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie Ihren Zahnarzt um Rat fragen, da Sie möglicherweise eine professionelle Reinigung benötigen.

Eine gute Mundpflege sollte in der Lage sein, zu verhindern, dass Ihr Zahnfleisch blutet, wenn es richtig durchgeführt wird. Wir empfehlen Ihnen immer, sich regelmässig bei Ihrem Zahnarzt untersuchen zu lassen. Dies kann helfen, ungewöhnliche Dinge in Ihrem Mund zu diagnostizieren und zu behandeln, damit Sie die richtige Pflege und Beratung erhalten.

Rauchen vs Mundhygiene

Rauchen kann ein Zahnfleischproblem vertuschen, da es den Blutfluss zum Mund einschränkt. Wenn Sie kürzlich mit dem Rauchen aufgehört haben, kann das Zahnfleisch dadurch besser durchblutet werden und beginnt zu bluten.

Wieso brauche ich Dentalhygiene in Zürich vor Zahnaufhellung?

Wenn unser Zahnarzt Ihnen eine Zahnaufhellung nach der gründlichen Untersuchung und dem Beratungsgespräch empfiehlt, sei es ein Set für zu Hause oder in unserer Praxis in Zürich, um gute und dauerhafte Ergebnisse zu erzielen, wird eine professionelle Dentalhygiene in Zürich immer im Voraus durchgeführt. Dies verhindert, dass das Gel auf Plaque oder Zahnstein gelangt, andernfalls kann das Verfahren sogar unwirksam sein. Die zwei Schritte bedeuten für Sie zwei Termine, und zwischen ihnen sollten mindestens 1-2 Tage vergehen.


Für einen kurzfristigen Termin rufen Sie unsere Zahnarztpraxis
in Zürich an - 00 41 44 586 5515


Top