Zahnarzt Ungarn, Nachbehandlung und gratis Voruntersuchung in Zürich.

  • 00 41 44 586 6600

  • 00 41 44 508 7070

  • 00 41 44 508 7369

Zahnarzt Kostenvoranschlag, Kosten

Zahnarzt kosten: Was enthält in der Regel und was bedeutet genau ein Zahnarzt Kostenvoranschlag?

Was enthält in der Regel und was bedeutet genau ein Zahnarzt Kostenvoranschlag?

Viele haben bereits beim Zahnarzt das ängstliche Gefühl erlebt, eine Nachbehandlungsrechnung in die Hände zu bekommen. Wenn vor der Behandlung kein Behandlungsplan zusammengestellt wurde, können groβe Überraschungen zukommen. Als inkompetenter Laie können die Menschen die erwarteten Ausgaben nicht abschätzen. Eine professionelle Zahnmedizin Praxis versucht immer, ihren Patienten sehr gründliche Informationen über die erwartete Behandlung und ihre Kosten zu liefern. Die formelle und schriftliche Form davon ist der Kostenvoranschlag.

Wie wird ein zahnmedizinisches Preisangebot zusammengestellt?

Wenn Sie eine zahnärztliche Behandlung benötigen, wählen Sie unbedingt einen Arzt, der Sie gründlich über den Behandlungsverlauf, die erforderlichen Eingriffe und die erwarteten finanziellen Ausgaben informiert. Es ist wichtig, den Behandlungsverlauf und die erwarteten Finanzen schriftlich festzuhalten, die wir zu Hause selbst studieren können. Die Heil-und Kostenplanung wird nach einer gründlichen zahnmedizinischen Untersuchung zusammengestellt. Geeignete bildgebende Verfahren wie Röntgen- oder 3D-CT-Scans sind unerlässlich, um aktuelle Zustände und Krankheiten zu beurteilen und damit die Kostenschätzung zu erstellen.

Die Kombination von Untersuchungs- und zusätzlichen bildgebenden Verfahren bestimmt die Diagnose und die vorgeschlagene Behandlung oder verschiedene Behandlungsoptionen. Es liegt in der Verantwortung des qualifizierten Zahnarztes, einen Behandlungsplan mit den erwarteten Ausgaben zu erstellen.

Zahnersatz kosten

Bindet mich die Offerte zur Durchführung der Behandlung?

Die zahnmedizinische Offerte ist unverbindlich. Es bietet in erster Linie eine Anleitung für den Patienten und/oder die Versicherungsgesellschaften, bei denen der Anspruch geltend gemacht wird. Wenn keine Versicherungsgesellschaft oder Krankenkasse beteiligt ist, kann die Kostenschätzung als medizinischer Dienstleistungs-Angebot betrachtet werden.

Können in der Übung die wirklich wahrgenommenen Ausgaben von der Kostenschätzung abweichen?

Die Antwort lautet eindeutig Ja, weshalb es sehr wichtig ist, immer zu betonen, dass die Offerte auf den Bedingungen basiert, die bei der Erstellung diagnostiziert wurden. In vielen Fällen gibt es Faktoren, die der Fachmann nicht mit Sicherheit vorhersehen kann. In bestimmten Stadien der Behandlung können zusätzliche Anomalien auftreten, die den Behandlungsverlauf und einen Teil der Kosten verändern können. Beispielsweise kann eine volle Sanierung sehr lange dauern. Die Heilungszeiten zwischen den einzelnen Phasen können besonders lang sein. Das Ergebnis von Heilungen ist nicht immer vorhersehbar. Im Laufe der Zeit können Störungen auftreten, die vom Arzt nicht erwartet wurden und die geplante Behandlung oder einen Teil davon unmöglich machen oder ergänzende Eingriffe benötigen. Beispielsweise beurteilt der Kieferchirurg vor der Implantation den Zustand und die Dicke des Knochens sowie den Zustand der Schleimhäute und der Gesichtshöhle und etwaige Änderungen anhand von 3D-DVT-Bildern. In einem solchen Fall kann sich herausstellen, dass die Implantation im Oberkiefer nur mit einer Knochenstruktur durchgeführt werden kann. Wenn dies bei der Erstellung des Plans nicht vorhersehbar war, werden die mit dem Knochenaufbau verbundenen zusätzlichen Ausgaben anschließend in den Behandlungsplan aufgenommen. Es ist jedoch immer angebracht, den Patienten im Voraus über eine solche Möglichkeit zu informieren. Es kann auch Fälle geben, in denen Gewebe und Knochen während der Heilungsperiode oder des Widerristes nicht richtig heilen oder eine Entzündung auftritt, die mit der Implantation nicht vereinbar ist. In solchen Fällen kann ein völlig neuer Zahnersatz-Plan für den Patienten zu anderen Ausgaben als ursprünglich geplant entwickelt werden.

In einfacheren Fällen kann die Reaktion der Zähne oder des Körpers auf die begonnene Behandlung auch entscheiden, dass eine Änderung erforderlich ist. Der Patient hat auch das Recht, Änderungen im laufenden Betrieb vorzunehmen, wenn dies zulässig ist. Oft fordern Patienten zusätzliche Behandlungen an, wodurch sich auch die Gesamtkosten der Behandlung ändern.

Insgesamt enthält der Behandlungsplan in einigen Fällen nur ungefähr die Ausgaben die zu erwarten sind. Das Gesamtkostenbild zeigt sich normalerweise am Ende der Behandlung. Professionelle Ärzte bemühen sich jedoch, die Patienten im Voraus über mögliche Änderungen und deren Zusatzpreise zu informieren (insbesondere, wenn diese die Ausgaben der Behandlung bedeutend erhöhen.



Welche Elemente hat ein professioneller Zahnarzt Kostenvoranschlag?

  1. Das erste und grundlegende Element ist der Zahnstatus des Patienten. Der Status sollte den aktuellen Zustand im Mundraum zeigen. Welche Zähne fehlen, parodontaler Zustand, vorhandene Prothesen, geschlossene Zahnfehler und so weiter. Zum besseren Verständnis wird dies normalerweise in entsprechenden Abbildungen festgehalten. Der Status als Ausgangspunkt, ergänzt durch die Krankenakten des Arztes, ist ein sehr wichtiges Element des Plans, das weiterhin einen sehr nützlichen Informationscharakter haben wird.
  2. Das 2. Element sind die geplanten Behandlungen, die optimal Schritt für Schritt aufgeschlüsselt werden, damit sie auch vom Patienten verstanden und geplant werden können. Dies bedeutet nicht, dass der Arzt jeden seiner Bewegungen Punkt für Punkt auflistet, sondern welche Behandlungen in den einzelnen Behandlungsphasen stattfinden. Es ist auch sehr wichtig anzugeben, wie viel Heilungszeit zwischen den einzelnen Behandlungsphasen der Patient auf jeden Fall abwarten muss.
  3. Element 3, das für die meisten Patienten wahrscheinlich das wichtigste ist: die Summe für jedes Behandlungselement sowie die Gesamtkosten für jede Phase und die Gesamtsumme für die gesamte Behandlung. Diese aufgeführten Preiselemente müssen die Zahnarztgebühr, die Mehrwertsteuer und Taxen, den Preis der implantierten oder fixierten Materialien (Implantat und Zubehör, Zahnersatz, Prothese), den Preis der verschiedenen Eingriffe (Zahnextraktion, Wurzelkanalbehandlung, Füllung) und die zusätzlichen Kosten der Behandlung (Lokalanästhesie, Sterilisation der Ausrüstung, Laborkosten, usw.) Natürlich werden nicht alle kleinen, enthaltenen Angaben zu den Ausgaben vom Arzt in Rechnung gestellt, aber viele kleine Ausgaben im Zusammenhang mit der Behandlung sind in der Offerte inbegriffen.
  4. Element 4 sind die Patientendaten, die das Angebot persönlich machen, so dass es unter keinen Umständen für andere Personen gültig sein kann.
  5. Element 5 ist optimalerweise eine kurze Erklärung jeder Behandlung. Dies hilft, die Patienten darüber zu informieren, wie sie sich jede Intervention vorstellen und ihren Zweck kennenlernen können.
  6. Informationen zu den Garantiebedingungen können ein wichtiges und sehr wichtiges Element sein. Für bestimmte zahnärztliche, insbesondere eingesetzte Implantate, Kronen, Brücken und Prothesen haben bei den einzelnen Ärzten oder Praxen unterschiedliche Garantiezeiten. Es ist sehr wichtig, die Patienten ausführlich über die Fälle zu informieren, in denen sie möglicherweise ihre Garantie für die abgeschlossene Behandlung verlieren. Wie bei einem Auto, bleibt die Garantie nur gültig, wenn die übergebenen zahnmedizinische Arbeiten (und damit die Mundhygiene Gewohnheiten des Patienten) regelmäßig vom Zahnarzt kontrolliert werden.
  7. Punkt 7 muss alle Rabatten angeben, die der Patient berechnen kann.


Muss ich für die Offerte bezahlen?

Es ist unterschiedlich, ob ein Arzt eine Gebühr für die Vorbereitung des Heil-und Kostenplans erhebt oder nicht. Es ist eigentlich das Ergebnis seriöser und gründlicher intellektueller Arbeit, die auf langjährigem Lernen und Erfahrung beruht. Gleichzeitig ist es eine zeitaufwändige Aufgabe, bei der der Arzt gründliche Untersuchungen durchführen und dem Patienten verschiedene Ratschläge und Vorschläge geben muss. Es ist sehr wichtig, dass der Patient genau weiß, was während der gesamten Dauer der Behandlung mit ihm geschehen wird. Die Patienten müssen wissen, was sie von der Behandlung erwarten können und welche Ergebnisse am Ende erzielt werden. Sie sollten sich der Möglichkeiten, der möglichen Änderungen, der Eindeutigkeit der Funktionen nach den Teilergebnissen oder dem Endergebnis bewusst sein. Dies liegt sowohl im Interesse des Arztes als auch des Patienten.

Der Spezialist muss den Patienten auch über den Zusatzpreis möglicher Änderungen informieren, und der Patient muss verstehen, dass der endgültige Betrag in der Kostenschätzung nicht in Stein gemeißelt ist. Nur dieser Arzt kann gut mit seinen Patienten zusammenarbeiten, der seine Patienten so gründlich wie möglich über alles informiert. Das oben beschriebene Phänomen zeigt, wie viel Arbeit ein Arzt investieren muss, um einen Kostenvoranschlag zu erstellen. Es ist also völlig verständlich, wenn es Zahnärzte gibt, die einen Behandlungsplan gegen eine Gebühr durchführen. Bei vielen Ärzten stehen Patienten in der Warteschlange, daher ist ihre Zeit ausgesprochen teuer und sie können es sich nicht leisten, kostenlose Beratungen zu erhalten.

Wenn jedoch eine Offerte und die dazugehörige Beratung kostenlos sind, sind die Bildgebungsverfahren, die zur Diagnose und Beurteilung des aktuellen Zustands erforderlich sind (z. B. eine Röntgenaufnahme oder 3D DVT), meistens mit gleich zu zahlenden Summen verbunden, die der Patient auch in dem Fall bezahlen muss, wenn er die im Heil-und Kostenplan festgelegte und empfohlene Behandlung beim beratenden Facharzt nicht in Anspruch nimmt. In diesem Sinne ist eine kostenlose Beratung nicht völlig kostenlos, da sie nicht ohne die Kosten der dafür erforderlichen Diagnoseverfahren erstellt werden kann.

Wie lange ist die Offerte gültig?

Per Definition kann der Zahnarzt Kostenvoranschlag aufgrund sich ändernder Gesundheitsbedingungen nicht lange gültig sein. Jeder Facharzt oder jede Zahnmedizin Praxis bestimmt für sich selbst, wie lange er den von ihm ausgestellten Angebot für gültig hält und wie lange der Patient braucht, um nachzudenken, bevor er in die Behandlung einsteigt. Ein Grund für die relativ kurze Gültigkeit ist, dass sich die Bedingungen im Mund des Patienten sogar schnell ändern können, was möglicherweise einen neue oder korrigierte Kostenschätzung erfordert.

Zahnersatz kosten

In einer Praxis können steigende Hintergrundkosten auch eine Preisänderung rechtfertigen, sodass ein Patient, der nach einer langen Denkphase die Behandlung anfangen möchte, ebenfalls gezwungen sein wird, sich auf die geänderten Preise einzustellen.

Aus den oben genannten Gründen beträgt die Gültigkeitsdauer der Offerte somit nur wenige Monate. Die Röntgen- oder 3D-DVT-Bilder, die für die Diagnose und Planung benötigt werden, verlieren ebenfalls nach einigen Monaten an Relevanz. Wer sich nach mehr als einem halben Jahr für eine Behandlung entscheidet, muss oft eine neue Röntgenaufnahme machen lassen.

Zur Beurteilung und genauen Diagnose Ihrer Zähne, Knochen und eventuellen Krankheiten im Mund wird eine Panorama Röntgenaufnahme gemacht um einen möglichst genaue Kostenschätzung zusammenstellen zu können. Die Notwendigkeit der Panorama Aufnahme zur Erstellung des Kostenvoranschlags ist unentbehrlich und ist auch das Protokoll mässiges Verfahren in jeder Zahnarztpraxis. Die Kosten der Röntgenaufnahme muss vor Ort bezahlt werden, doch bei Durchführung einer Behandlung bei uns wird bei bestimmten Bedingungen der Preis der Röntgenaufnahme rückerstattet.

Wenn Sie mit der erstellten Kostenschätzung einverstanden und davon überzeugt sind, können Sie vor Ort bei der Beratung einen Termin für Ihre Zahnbehandlung in Budapest vereinbaren. In bestimmten Fällen können die Ärzte die Behandlung sofort in unserer Zahnklinik in Zürich anfangen.

Zahnarzt Kostenvoranschlag: das wichtigste Dokument meiner geplanten Zahnbehandlung

Die Kostenschätzung beinhaltet nicht nur die Preise der einzelnen Elemente, sondern auch den gesamten Ablauf des Behandlunges. Die Offerte besteht aus mehreren Teilen und ist auch für Laiker sehr eindeutig bei Dental Europe. Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Patienten genau verstehen was auf sie zukommt und wie sie sich finanzielle aufbereiten müssen. Aus diesem Grund ist ein übersichtlich dargestellter und bis zum letzten wichtigen Detail erklärte Heil-und Kostenplan das wesentlichste Element - neben der wörtlichen Erklärung - der Voruntersuchung.

Der Heil-und Kostenplan ist ein detaillierter Plan, der die einzelnen Phasen (Besuche) der Behandlung, die in den Phasen geplanten Behandlungen und deren Preis, den Ort und die Dauer der Phasen umfasst. Die erforderliche Heilungszeit zwischen den einzelnen Phasen ist auch in dem Plan angegeben. Der von uns erstellte Heil-und Kostenplan ist so detailliert und informativ, dass er zur schnellen Übersicht auch Erläuterungen zu den einzelnen Behandlungselementen enthält. Weitere wichtige Elemente sind die Garantiezeit und die Bedingungen für jede Behandlung, um unsere Patienten angemessen zu informieren. Es ist sehr wichtig zu betonen, dass Garantien nur dann aufrechterhalten werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Wir empfehlen allen unseren lieben Patienten, die Garantiebedingungen zu lesen, um zukünftige Missverständnisse zu vermeiden. Aus diesem Grund enthält der von uns erstellte Heil-und Kostenplan bereits im Voraus eine Erläuterung bestimmter grundlegender Gewährleistungsbedingungen. Es ist wichtig zu wissen, dass beispielsweise bei Implantaten das Rauchen ein sehr hoher Risikofaktor ist. Ein wichtiger Teil der Garantiebedingungen ist eine angemessene Mundhygiene. Unsere Zahnärzte sind dafür verantwortlich, die Angemessenheit der Mundhygiene bei jährlichen Kontrollen zu überprüfen. Bei Bedarf beraten wir unsere Patienten zusätzlich und empfehlen eine professionelle Zahnhygienebehandlung, die wir natürlich in unserer Praxis anbieten. Die Klausel im Zahnarzt Kostenvoranschlag, dass die Garantie von der Teilnahme an jährlichen Kontrollen und der regelmäßigen Zahnhygiene abhängig ist, wurde ebenfalls in den Behandlungsplan auf der Grundlage einer soliden medizinischen Begründung aufgenommen.



Leider wird diese Klausel von Patienten oft ignoriert. Unsere Ärzte können es nie genügend betonen, wie wichtig es ist jeden Zahnersatz mit angemessener Mundhygiene zu schützen, genauso wichtig, wie natürliche Zähne durch regelmäßiges Zähneputzen. Aus diesem Grund hielten wir es für wichtig, dass der Behandlungsplan diese Klausel bereits enthält, da in vielen Fällen die vernachlässigte Mundhygiene grössere Zahnbehandlungen erfordert. Wenn die Vernachlässigungsrate nach der Behandlung nicht drastisch abnimmt, warf der Patient sein Geld aus dem Fenster und kann sich weiteren Behandlungen unterziehen. Die Teilnahme an jährlichen Kontrolluntersuchungen, der ständige Kontakt mit dem Zahnarzt und die regelmäßige Zahnhygienebehandlung können auf lange Sicht die Integrität von Zähnen und Zahnersatz sicherstellen und erfordern daher viel weniger finanziellen Aufwand.

Die von uns zusammengestellte Kostenschätzung ist ebenfalls ein Behandlungsplan, dessen Einzelheiten sich aufgrund unvorhergesehener oder sich ändernder Faktoren im Verlauf der Behandlung ändern können. Daher bitten wir unsere Patienten zu verstehen, dass wir den endgültigen Betrag nicht genau in Rappen im Voraus berechnen können. In vielen Fällen, insbesondere bei einfacheren, transparenteren und klareren Behandlungen, ist dies immer noch möglich. Änderungen können hauptsächlich bei vollständigen Sanierungen und großen Behandlungen auftreten, wenn das Ergebnis der Heilung in den Heilungsphasen zwischen den einzelnen Phasen nicht vorhersehbar ist. Wir bemühen uns, alle Elemente, die möglicherweise erforderlich sind oder nicht, in den Behandlungsplan aufzunehmen. Wenn beispielsweise die Zähne einer Person entfernt werden und auf Implantaten basierende Prothesen diese ersetzen sollen, kann es zu einer Störung der unzureichenden Knochenheilung oder zu unvorhersehbaren Anomalien im Sinus kommen, die den Verlauf der Implantation verändern können. Dies sind negative Chancen, die wir nicht als Planung in die Offerte aufnehmen können. Daher informieren wir Patienten mündlich über eventuelle Folgen, die vorkommen können. Wir bieten auch eine Lösung für Fälle, in denen es notwendig ist, von der ursprünglich geplanten Behandlung abzuweichen, um die Gesundheit des Patienten zu erhalten. Dies sind nicht unbedingt teurere Lösungen. Auf Wunsch des Patienten oder auf Empfehlung des Arztes können wir verschiedene Lösungen für ein Problem anbieten. So werden aus den verschiedenen Lösungen mehrere Pläne mit Kostenschätzung hergestellt.

Von der Terminvereinbarung zur Voruntersuchung bis zum Zahnarzt Kostenvoranschlag

Wer sich einen Heil-und Kostenplan wünscht, wird von uns herzlich per Telefon oder per einer online Anmeldung auf unserer Webseite empfangen. Diejenigen, die an unseren Dienstleistungen interessiert sind, finden im Wesentlichen alle Informationen auf unserer Website, aber wir beantworten Fragen auch gerne telefonisch. Unsere Telefonnummern finden Sie auf der Startseite zusammen mit den Daten der nächsten Voruntersuchung. Interessenten können auch eine Online Anmeldung einreichen, in der sie nur einige Kontaktdaten angeben müssen. Die Online Anmeldung wird umgehend bei unseren Mitarbeitern eingehen, die sich innerhalb von 24 Stunden mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Fragen gerne beantworten. Wenn Sie die notwendige Zahnbehandlung gezielt kennen, informieren wir Sie gerne über unsere Preise. Mündliche telefonische Informationen stellen weder einen Behandlungsplan mit Kostenschätzung, noch ein Angebot dar. Es dient lediglich dazu, Interessenten einen Vergleich mit den Preisen anderer Praxen und Kliniken anzustellen.

Worauf muss ich mich bei einer Voruntersuchung vorbereiten? Bekomme ich die Planung und Köstenschätzung gleich in die Hand?

Während der Voruntersuchung wird zunächst eine Panorama Röntgenaufnahme von dem gesamten Kiefer mit den Zähnen zusammen gemacht. Röntgen Aufnahmen können eine Reihe versteckter Probleme beleuchten. Eine Röntgenaufnahme hilft auch, einen bestimmten Verdacht auszuschließen oder zu bestätigen. Es liefert ihm Informationen über den Zustand der Knochen, was ein wesentlicher Faktor bei der Entscheidung für eine eventuelle Implantation ist. Eine Röntgenaufnahme ist ein wesentliches Verfahren zur Erstellung eines Behandlungsplans, wenn der Patient genau wissen möchte, was ihn erwartet, und nicht nur auf Tipps hören möchte. Nach der Beurteilung der Röntgenaufnahme befragt der Arzt den Patienten gründlich, welche Probleme er angesprochen hat und welche Wünsche er oder sie für eine mögliche Behandlung hat. Leider stimmen Wünsche nicht immer mit der medizinischen Machbarkeit überein und widersprechen ihr in einigen Fällen ausdrücklich.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass der Arzt die Situation und die zahnmedizinische Möglichkeiten und Begründetheit gründlich erklärt, damit der Patient nicht das Gefühl hat, dass seine Wünsche bei der Erstellung des Behandlungsplans nicht berücksichtigt wurden. Nach der Röntgenaufnahme, bevor der Arzt die Optionen mündlich umreißt, untersucht er auch gründlich den Zustand des Patienten im Mund. Dies ist auch ein wesentlicher Bestandteil einer vollständigen und fehlerfreien Diagnose.



Gleich bei der Voruntersuchung erstellt der Arzt den Plan kurz nach der Untersuchung und Beratung. Der Plan selbst ist der Zahnarzt Kostenvoranschlag. Die Offerte wird vor Ort gedruckt und der Patient hat die Möglichkeit, ihn gemeinsam mit dem Zahnarzt erneut zu untersuchen und zu analysieren. Man kann dem Arzt weiterhin alle Fragen stellen, die man hier noch hat.

In einigen Ausnahmefällen kann vor Ort kein Plan für den Patienten erstellt werden. Dies liegt daran, dass es Einzelfälle gibt, die einen weiteren Konsilium mit anderen Fachzahnärzten oder die Meinung eines anderen Spezialisten (z. B. eines Oralchirurgen) erfordern.

In diesem Fall wird der Behandlungsplan nach dem Konsilium erstellt und dem Patienten per E-Mail mit Erklärung zugesendet. Bei Fragen steht der dem Patienten zugewiesene Kundenbetreuer/in jederzeit zur Verfügung.

Es ist sehr wichtig zu wissen, dass der Heil-und Kostenplan nur die detaillierten Kosten für die Zahnbehandlung und etwaige Rabatte enthält. Der Patient muss berücksichtigen, dass ausser der Behandlungskosten zusätzliche Ausgaben für die Reise oder den Aufenthalt in Budapest anfallen. Der Kundenbetreuer informiert Sie gerne über die erwarteten Ausgaben zu der Reise und Aufenthalt, sowie die Rückerstattungen und Rabatte aufgrund der gesamten Behandlungskosten am Ende der Behandlung. Zu den Dienstleistungen unseres Unternehmens gehört ein kostenloser Transfer zwischen dem Ankunftsort (Flughafen, Bahnhof) und dem Hotel sowie zwischen dem Hotel und der Praxis.

Wenn unser Patient mit dem, was er bisher erlebt hat, zufrieden ist, der Verlauf und der Gesamtpreis der Behandlung für ihn richtig sind und er die Behandlung beginnen möchte, informiert er die Kundenbetreuung. Ab sofort unterstützt und begleitet der abgeordnete Kundenbetreuer den Patienten in allen Fragen, Schritten und bei der Organisation. Anschließend bleibt er in Kontakt mit dem Kundenbetreuer, der sein Hauptansprechpartner für das Unternehmen sein wird. Er verbindet ihn mit der Praxis und organisiert die Behandlung für ihn, das Hotel während seines Aufenthalts in Budapest und die Transfers. Das einzige, was der Patient selbst organisieren oder buchen muss, ist seine Reise. Kundenbetreuer berät Sie jedoch gerne über die Reisemöglichkeiten und teilt mit ihm unsere Erfahrungen.

In unseren Partnerhotels buchen wir gerne Unterkünfte für unsere Patienten für die Dauer ihres Aufenthalts in Budapest. Wenn Sie ein Partnerhotel wünschen (wenn es von unseren Kundenbetreuern für den Patienten gebucht wurde), können wir am Ende der Behandlung 1-5 oder sogar alle Hotelkosten über einem bestimmten Betrag rückerstatten. Mehr Infos dazu bekommen unsere Patienten bei der Voruntersuchung.

Wie oben ausführlich gelesen werden kann, ist der Zahnarzt Kostenvoranschlag ein sehr komplexes Dokument mit einer Fülle von Informationen sowohl für den Patienten als auch für den Arzt und seiner Assistenz.

Dies ist nicht nur ein Finanz- und Managementplan, sondern auch eine „Bibel“ für die gesamte Behandlung, aus der während der gesamten Behandlung jeder, der an der einen oder anderen Seite der Behandlung beteiligt ist, sehr wichtige Informationen erreichen kann.

Obwohl die nötige Röntgenaufnahme zur Erstellung des Kostenvoranschlags unentbehrlich und mit Ausgaben verbunden ist, profitieren unsere Patienten viel mehr aus der kostenlosen Offerte, die auf dem komplexen Wissen und Erfahrung eines Zahnarztes basiert.

Ermässigungen und Rückerstattungen

Ermässigungen und Rückerstattungen

Wir möchten der Zufriedenheit unserer Patienten nicht nur mit der professionellen und umfangreichen Betreuung, sondern auch mit Ermässigungen und Geldrückerstattungen dienen. Abhängig vom Behandlungsbetrag sind unsere Patienten zu folgenden finanziellen Erleichterungen berechtigt. Diese Tabelle zeigt Ihnen welche Ermässigungen oder Rückerstattungen Sie bei Dental Europe in Anspruch nehmen können:

Als PDF download

Garantie

Unsere Zahnärzte in Ungarn gewähren minimum 1-10 Jahre Garantie für die Zahnbehandlungen und Wiederherstellungsarbeiten. Unsere Garantieleistungen bieten Ihnen die größte Sicherheit für die Zahnbehandlung in Budapest. Wenn Sie Probleme haben, die von der Garantie gedeckt werden können, bitte nehmen Sie den Kontakt mit unserem Kundenservice auf.

Dental Europe Garantie
  • 10 Jahre für Implantate (nur auf das Produkt)
  • 3 Jahre für Festsitzender Zahnersätze, Kronen und Brücken (außer auf Provisorien)
  • 1 Jahre für Teilprothesen
  • 1 Jahr für Totalprothesen
Top