Zahnarzt in Ungarn, Nachbehandlung und gratis Voruntersuchung in Zürich.

  • 00 41 44 586 6600

  • 00 41 44 508 7070

  • 00 41 44 508 7369

Oralkamera für das beste Ergebnis der Zahnbehandlung Ungarn

Oralkamera – die in der Mundhöhle gemachten Aufnahmen erleichtern das zahnmedizinische Problem und Behandlungen zu verstehen.

Wie im Falle der Dentalfotografie dient die Benutzung einer Oralkamera auch der Sicherstellung der Qualität und dem optimalen Verlauf einer Zahnbehandlung.

Die Oralkamera ist eine kleine, stabförmige Kamera, welche die Aufnahmen sofort auf einen Bildschirm sendet in solcher Vergrößerung, dass die Zähne detailliert beobachtet werden können. Dadurch kann der Zahnarzt Ungarn und der Zahnarzt Zürich ein genaues Bild über die Mundhöhle beobachten. Die Kamera ist ultraleicht, flexibel, einfach zu bedienen, und dank der LED-Beleuchtung sehr zuverlässig und in immer breiterem Kreis einsetzbar. Die von der Oralkamera gemachten Aufnahmen ermöglichen Ihnen und Ihrem Zahnarzt Ungarn, dass das zahnmedizinische Problem aus der Nähe beobachtet werden kann, sei es im Falle der Einsetzung eines Zahnimplantats oder einer Kürettage als Teil der Dentalhygiene Behandlung oder bei Zahnkronen.

Mit Oralkamera können alle Veränderungen leicht entdeckt werden. Die kann die Aufnahme so vergrößern, dass Zahnstein, Zahnfleischentzündungen, Karies, Parodontitis, Löcher, Frakturen, Verfärbungen, abgenutzte Zahnhälse, Zahnfleischschwund, am Zahnhals kürzere Kronen, fehlende Zähne, ersatzbedürftige alte Füllungen, den Zustand der Zahnersätze sowie Erkrankungen des Zahnbettes leicht erkannt werden können. Die Kamera zeigt genau an, welche Bereiche des Zahnes an Karies erkrankt sind. So kann bei der Zahnbehandlung Budapest gezielt nur diese Zahnsubstanz behandelt werden, die kariös verändert ist. Dadurch wird gesunder Zahnschmelz geschont. Die Oralkamera kann sogar bereits leichte Schäden an der Zahnoberfläche erkennen − meist noch bevor Karies entstanden ist.

Diese Methode hilft also auch dem Zahnarzt Ungarn das genaueste Bild und dadurch die beste Zahnbehandlung vorzunehmen.

Am Ende der Zahnbehandlung kann man die positiven Veränderungen der betroffenen Zähne anschauen: die neue Füllung, Zahnkrone, Zahnimplantat oder Inlay. Darüber hinaus kann man auch den Zustand vor dem Eingriff sehen, so können Sie sich über Erfolg der Zahnbehandlung, sowie deren sichtbaren ästhetischen Ergebnissen überzeugen, wenn unser Zahnarzt Ungarn die Aufnahmen genau erklärt.

Spezialisierung in verschiedenen zahnärztlichen Bereichen ist heutzutage von grösster Bedeutung. Es reicht nicht aus, die Zahnmedizin im Allgemeinen zu verstehen und zu praktizieren. Das Geheimnis und die Wirksamkeit liegen, wie immer, im Detail. Mit der grossen Entwicklung technischer Geräte ist es möglich und erforderlich geworden, Zähne in einem schlechten Zustand zu retten, die bisher nicht möglich waren. Das Besondere am Dental Europe-Team ist, dass neben der grossen Erfahrung von 14 Jahren, ein ganzes Team von Fachärzten steht hinter dem Zahnarzt und so auch den Patienten. Über den individuellen Fällen wird referiert und konsultiert, wenn es nötig ist wird ein Spezialist sowie ein Oralchirurg oder Spezialist für Endodontie (Wurzelbehandlung) oder weitere Fachzahnärzte in Ihrer Behandlung einbezogen. Selbstverständlich bleiben Sie während der gesamten Behandlung immer unter professioneller Leitung von Ihrem beratenden Zahnarzt, wer Sie auch beim ersten Mal in unserer Zahnarztpraxis in Zürich für das Beratungsgespräch getroffen und kennen gelernt haben.

Als Zahnärzte erreichen wir eine bessere Sicht durch eine Lupe. Was ist aber mit den Patienten? Wir versuchen zu erklären was wir sehen oder versuchen es vielleicht mit dem Handspiegel zu zeigen. Aber sehen Patienten wirklich was wir sehen? Nicht wirklich, deshalb ist die Oralkamera für die Patientenaufklärung unerlässlich. Gute Patientenkommunikation ist das Erfolgsgeheimnis in jeder Zahnarztpraxis. Die Aufklärung unserer Patienten spielt eine wichtige Rolle bei der Mundgesundheit. Dies kann Vertrauen zwischen dem Patienten und dem Arzt aufbauen. Eine vertrauensbasierte Patientenbehandlung steht bei Dental Europe absolut im Fokus.

Bevor Sie sich aber sorgen machen, dass der Zahnarzt versucht etwas in der Grösse einer Kompaktkamera in Ihren Mund zu stecken, sollten Sie wissen, dass die Oralkamera sehr klein ist. In Wirklichkeit haben sie nur die Grösse eines extra dicken Markers. Die Realität ist, dass viele Zahnerkrankungen keine Schmerzen oder visuellen Anzeichen verursachen, die Sie mit blossem Auge leicht erkennen können. Dies macht es Patienten manchmal schwer zu verstehen, was der Zahnarzt sieht, was zu einer bestimmten Diagnose führte.

Visuelle Hilfsmittel sind also auch unerlässlich, damit die Informationen für den Patienten zugänglich sind. Mehr Information wird behalten, wenn visuelle Hilfsmittel wie Fotos zur Erklärung einer nötigen Behandlung verwendet werden. Die Verwirklichung einer Oralkamera in der Zahnarztpraxis wird den Fachzahnärzten erlauben Behandlungspläne zu definieren, klarzustellen und zu verdeutlichen. Eine Oralkamera ist am besten umgesetzt, wenn jeder Raum mit einer ausgestattet ist so wird es verhindert, dass der Zahnarzt danach suchen muss. Durch die Verwendung des Computers oder eines zusätzlichen Monitors kann der Arzt das Bild vergrössern und den Zustand des Zahns beschreiben.

Die Aufklärung der Patienten mit einem Bild ihrer jeweiligen Zähne erhöht das Engagement und beginnt das Gespräch, um eine Lösung zu finden. Wenn ein Patient beispielweise skeptisch ist, dass eine Amalgamfüllung ausgewechselt sein muss, kann man dem Patienten die Belastungslinien, den Verschleiss und die Verfärbung mit einer Oralkamera zeigen und sogar mit dem Zustand einer gesunden Zahnfüllung vergleichen.

Die Bildqualität der Oralkamera haben sich im Laufe der Jahre überaus verbessert. Auch die Benutzerfreundlichkeit hat sich hat sich enorm entwickelt. Die Oralkamera wird beim Aufnehmen vorsichtig auf den gegenüberliegenden Zahn aufgelegt. Dadurch kann die Oralkamera stabiler werden, was zu einem fokussierten Bild führt. Eine Ordnung wird danach erstellt, dessen Quadrant zuerst fotografiert werden soll. Eine Ordnung wir dem Zahnarzt helfen effektiv und effizient zu nummerieren, wodurch mehr Zeit für die Aufklärung des Patienten bleibt. Um die Oralkamera effektiv zu nutzen, wird von jedem Zahn und jede Oberfläche ein Foto gemacht. Es ist wichtig eine Grundlinie zum Vergleich zukünftiger Fotos zu schaffen als sie können als Basis verwendet werden um den Fortschritt des Problems zu demonstrieren. Sobald die Bilder aufgenommen wurden werden die Zähne beschriftet um eine spätere Beurteilung zu ermöglichen. Intraorale Bilder sollten mindestens einmal im Jahr aufgenommen werden, um Aktualisierungen mit sichtbaren Veränderungen im Zahn oder Gewebe zu zeigen. Die Anfangsfotos können verglichen und verwendet werden, wenn sich der Zahn ändert, um den Patienten darüber zu informieren, warum eine Behandlung erforderlich ist. Zusätzlich sollten vor und nach der Behandlung Fotos gemacht werden, damit der Patient die Behandlungsprozesse sehen kann. Die mit einer Oralkamera gemachten Fotos dienen als leistungsstarke Methode zur Aufklärung des Patienten und können bei der Kommunikation mit Versicherungsfirmen auch verwendet werden.

Die Fotos steigern die Übereinstimmung. Die Verwendung der Oralkamera, um dem Patienten seine parodontale Taschen, sein entzündetes Zahnfleisch, seine beschichtete Zunge oder andere Anzeichen von ungesundem Gewebe zu zeigen, kann als Grundlage für eine Änderung der häuslichen Pflegegewohnheiten verwendet werden. Die Aufklärung mit dem Foto der spezifischen Mundhöhle des Patienten ermöglicht mehr Verantwortung für den Zustand der eigenen Mundgesundheit zu übernehmen. Mit den Aufnahmen einer Oralkamera tragen wir zur Schaffung von gesunderen Mundhygienegewohnheiten bei. Bilder können auch verwendet werden um den Patienten zu loben und um durch die bereits zu Hause erreichten Mundhygiene Ergebnisse zu motivieren.

Als Zahnärzte ist es unser Ziel, unseren Patienten bei der Erreichung der Mundgesundheit zu helfen. Daher ist die Erhöhung der Akzeptanz am Stuhl von entscheidender Bedeutung, um unsere Patienten gesund zu halten.

Ermässigungen und Rückerstattungen

Ermässigungen und Rückerstattungen

Wir möchten der Zufriedenheit unserer Patienten nicht nur mit der professionellen und umfangreichen Betreuung, sondern auch mit Ermässigungen und Geldrückerstattungen dienen. Abhängig vom Behandlungsbetrag sind unsere Patienten zu folgenden finanziellen Erleichterungen berechtigt. Diese Tabelle zeigt Ihnen welche Ermässigungen oder Rückerstattungen Sie bei Dental Europe in Anspruch nehmen können:

Als PDF download

Garantie

Unsere Zahnärzte in Ungarn gewähren minimum 1-10 Jahre Garantie für die Zahnbehandlungen und Wiederherstellungsarbeiten. Unsere Garantieleistungen bieten Ihnen die größte Sicherheit für die Zahnbehandlung in Budapest. Wenn Sie Probleme haben, die von der Garantie gedeckt werden können, bitte nehmen Sie den Kontakt mit unserem Kundenservice auf.

Dental Europe Garantie
  • 10 Jahre für Implantate (nur auf das Produkt)
  • 3 Jahre für Festsitzender Zahnersätze, Kronen und Brücken (außer auf Provisorien)
  • 1 Jahre für Teilprothesen
  • 1 Jahr für Totalprothesen

Meinungen der Patienten

Zahnarzt in Ungarn

Kostenlose Offerte sofort

Voruntersuchung und Nachbehandlung in Zürich

Normaltarif in der Schweiz

00 41 44 508 7070

00 41 44 586 6600

Online Anmeldung
Kostenlose Offerte sofort
Top