Zahnarzt in Ungarn, Nachbehandlung und gratis Voruntersuchung in Zürich.

  • 00 41 44 586 6600

  • 00 41 44 508 7070

  • 00 41 44 508 7369

Herausnehmbare Zahnersätze

Herausnehmbare Zahnersätze

Herausnehmbare Zahnersatz

In manchen Fällen wird die Lösung mit einer herausnehmbaren Zahnprothese bevorzugt. Die herausnehmbaren Zahnersätze oder herausnehmbaren Teilzahnprothesen bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Ersatz der fehlenden Zähne, daher ist es oft schwer, sich zurechtzufinden.
Unsere Zahnärzte in Ungarn haben jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet. Hiermit fassen wir für Sie die Arten von Zahnersatz zusammen.  
Falls bei Ihnen nur einige Zähne fehlen, d.h. Sie haben noch solche stabilen Zähne, mit deren Hilfe die Fixierung des herausnehmbaren Zahnersatzes möglich ist, dann empfehlen wir Ihnen einen herausnehmbaren Zahnersatz. Das Wesentliche dabei ist, dass die Stabilität des Zahnersatzes durch die Verankerung an die verbleibenden Zähne gesichert wird. Dies kann durch verschiedene Techniken erfolgen.

Der einfachste Weg, fehlende Zähne an den noch vorhandenen eigenen Zähnen zu befestigen, ist die Klammerprothese. Dabei werden entweder Klammern aus Kunststoff, gebogene Drahtklammern verwendet (beide nur für Übergangsprothesen, provisorischer Zahnersatz), oder es kommen Gussklammern aus Stahl zum Einsatz als definitiver, dauerhafter Zahnersatz. Die Prothesen können auf zweierlei Arten befestigt werden: entweder durch - wie oben beschrieben - eine Brücke oder Klammer zu den vorhandenen Zähnen oder durch Implantate. Abhängig von Anzahl der noch vorhandenen eigenen Zähne sprechen wir von Teilprothese und Totalprothese.

Herausnehmbare Teilprothesen

Eine sogenannte Teilprothese wird dann angefertigt, wenn einige Zähne fehlen, aber nicht alle. Der wichtigste Vorteil der Teilprothese ist, dass sie ohne kompliziertes zahnmedizinisches, bzw. mundchirurgisches Verfahren beim Zahnersatz von mehreren nebeneinander fehlenden Zähnen angewandt werden kann. Wenn die Anzahl und Position der vorhandenen Zähne zur Erstellung der befestigten Zahnprothese nicht ausreicht, dann bietet die herausnehmbare Teilprothese eine Lösung. Eine anspruchsvolle Möglichkeit ist die

  • Druckknopfverankerung. In solchem Fall wird bei der Zahnbehandlung in Ungarn auf die vorhandenen Zähne eine Zahnkrone gesetzt und eine Hälfte des Druckknopfes ist auf diesen Kronen befestigt, der Gegenstück des Druckknopfes befindet sich auf der herausnehmbaren Zahnprothese, dadurch kann diese befestigt oder entfernt werden. Diese winzige feinmechanische Befestigung ist unter den Zähnen so angelegt, dass man sie gar nicht sieht, so ist die herausnehmbare Prothese stabil, ästhetisch und gut benutzbar.
  • Die Stegprothese stabilisiert die Zähne durch einen Steg, auf der die fertiggestellte Prothese fest aufliegt. In diesem Falle werden auf die vorhandenen Zähne Kronen platziert und der eine Teil des Klickverschlusses wird an die Kronen befestigt. Das Gegenstück befindet sich am herausnehmbaren Zahnersatz, durch diesen Klickverschluss kann die Zahnprothese herausgenommen werden. Dieser feinmechanische Verschluss ist überhaupt nicht sichtbar, so ist der herausnehmbare Zahnersatz stabil, ästhetisch und gut nutzbar.
  • Eine andere Möglichkeit der Teilprothese kommt dann in Frage, wenn vor allem die vorderen Zähne vorhanden sind, die seitlichen Mahlzähne allerdings fehlen. In diesem Fall können sich unsere Zahnärzte in Ungarn sich für sogenannte Geschiebeprothese entscheiden. Der Geschiebezahnersatz ist die Kombination des herausnehmbaren und festsitzenden Zahnersatzes. Die noch vorhandenen Zähne werden mit einer Zahnbrücke zusammengefasst. Bei dieser Variante erhalten vorhandene Zähne neben den Lücken Zahnkronen. Der Halt des Zahnersatzes wird durch ein sogenanntes Geschiebe gewährleistet. Ein Geschiebeanteil befindet sich hierbei an der Zahnprothese und einer an den entsprechenden Zahnkronen. Wenn man den Zahnersatz nun einsetzt, werden beide Teile ineinander geschoben, was einen sicheren Halt bietet. Also ein guter Sitz der Zahnprothese wird gewährleistet, keine sichtbaren Haftelemente und eine einfache Reinigung sind die Vorteile, Nachteil könnte der Preis und Kostenaufwand sein. Allerdings durch die günstigeren Preise in Ungarn lohnt sich auch diese Methode.
  • Bei einer Teleskopprothese besteht der herausnehmbare Teil aus einer Kunststoffbasis, die der Schleimhaut aufliegt, sowie den Kunststoffzähnen. Die sog. primären Zahnkronen sind kleine Metallkappen, die auf die eigenen, vorbereiteten Zähne geklebt werden. Im Inneren der Zahnersätze befinden sich sog. sekundäre Teleskopkronen. Diese Zahnkronen werden exakt auf die sich im Mund befindlichen primären Kronen platziert und halten den Zahnersatz an seinem Platz. Diese Zahnprothese hat hohen Tragekomfort durch guten Halt, wegen der Überkronung mit Teleskopkronen jedoch einen höheren Herstellungsaufwand. Sie kann einfach gereinigt werden und ist wegen den nicht sichtbaren Halterungen eine ästhetische Variante. Ein Nachteil ist jedoch auch, dass die natürlichen Zähne beschliffen werden müssen, das zur Substanzverlust führen kann.
  • Bei der Modellgußprothese wird der Zahnersatz durch Metallklammern an bestimmten gesunden Zähnen befestigt. Die Klammern rasten beim Einsetzen sozusagen ein, wodurch die Zahnprothese dann hält. Die Herstellung einer Klammerprothese ist für den Patienten nicht so belastend, da man keine Zähne beschleifen muss.

Herausnehmbare Totalprothese

Wenn man keine eigenen Zähne mehr besitzt, so werden diese durch eine Totalprothese ersetzt. Bei vollständiger Zahnlosigkeit wird eine herausnehmbare Totalprothese notwendig, sie kann eine herkömmliche Prothese ohne Verankerung sein, oder eine viel bequemere, auf Zahnimplantat befestigbare Totalprothese. Im Gegensatz zu der auf Zahnimplantaten befestigten Kreisbrücke braucht man zu der herausnehmbaren Zahnprothese viel weniger Zahnimplantate, deshalb bietet es für den Patienten oft eine viel sparsamere und schnellere Lösung. Diese besteht aus einer Kunststoffbasis, die zahnfleischfarben ist und dem Kiefer aufsitzt sowie den künstlichen Zähnen. Im Oberkiefer ist der Halt meistens sehr gut, da es zu einer Saugwirkung mit Hilfe des Speichels kommt. Im Unterkiefer ist der Halt oftmals schlechter, weil es zu keiner Saugwirkung kommt und der Kieferknochen abgebaut zu wenig Oberfläche bietet.

Wichtig ist, dass man die Zahnprothese ab und zu „unterfüttert“. Da sich die Kiefer über die Zeit etwas verändern, wird der Sitz der Zahnprothese schlechter. Deshalb muss die Basis wieder derart ergänzt werden, dass sie wieder zum Kiefer passt.

Die implantatgetragene Prothese

Zahnimplantate werden meistens aus Titan gefertigt und ersetzen die Zahnwurzel. Bei der Zahnbehandlung in Budapest werden sie direkt in den Knochen eingebracht. Die Einheilung nimmt 3 – 6 Monate in Anspruch, denn solange braucht der Knochen, um einen stabilen Verbund mit der künstlichen Zahnwurzel einzugehen. Danach kann die Herstellung des Zahnersatzes erfolgen und die Zahnimplantate belastet werden. Beim zahnlosen Kiefer können Zahnimplantate beispielsweise für einen festeren Sitz dienen. Diese Möglichkeit ist zwar teurer und zweitaufwendiger, bietet jedoch hohen Tragekomfort, festen Sitz und verhindert durch die Belastung des Knochens durch Zahnimplantat den Knochenabbau. Lesen Sie unter dem Titel Zahnimplantate link genauer über die Möglichkeiten der Zahnbehandlung in Ungarn bei kompletter Zahnlosigkeit!

Wenn keine festsitzende Versorgung mehr umsetzbar ist, so gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um fehlende Zähne wieder funktionell und ästhetisch zu ersetzen. Wie wir sehen, gibt es hierbei einige Punkte, wie der Herstellungs- und Kostenaufwand oder der Tragekomfort, die eine wichtige Rolle bei der Entscheidung spielen. Angefangen bei der einfachen Klammerprothese bis hin zur hochwertigen Implantatarbeit – lassen Sie sich von unseren Zahnärzten in der Zahnklinik Zürich in während einer kostenlosen Konsultation beraten und entscheiden Sie zusammen, welche Variante für Sie die beste ist.

Grundsätzlich hat alle Art von herausnehmbare Zahnersatz seine Vor- und Nachteile, bei anspruchsvolleren Zahnersätzen ist der Nachteil jedoch oft eher von finanzieller Natur. Um sich für die am besten geeigneten herausnehmbare Zahnersatz entscheiden zu können, ist der Preisersparnis, den bei der Anfertigung einer Zahnprothese Ungarn bietet eine grosse Hilfe.

Eine herkömmliche Zahnprothese für Zahnlose Anwendung hat zum Beispiel ausser dem Preisfaktor eigentlich nur Nachteile gegenüber eine herausnehmbare Zahnersatz, der auf irgendeiner weise befestigt ist. Da diese Zahnprothesen durch den Speichel entstehendem Vakuumeffekt festgehalten werden, muss der Gaumen bedeckt werden, um die gewünschte Stabilität erreichen zu können, dies hat jedoch eine negative Auswirkung auf das Tragekomfort.
Insofern nur herausnehmbare Zahnersatz in Frage kommt und es umsetzbar ist, raten wir unsere Zahnlose Patienten dazu, sich für eine durch Implantate befestigten Zahnersatz, die sogenannte Stegprothese zu entscheiden. Die Stegprothese wird ohne den unbequemen gaumenteil hergestellt, daher ist der Tragekomfort viel besser, dennoch sitzt sie fester und kann währenddessen einfach rausgenommen und gereinigt werden.

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Implantation nicht möglich ist Bei herausnehmbare Zahnersatz mit Klammern ist die Situation ähnlich, in diesem Fall geht es aber weniger ums Tragekomfort, denn wenn die Klammern an der Zahnprothese in Ungarn gut Angefertigt werden, spürt man diese nach einer gewissen Angewöhnungsphase kaum. Bei diesen Zahnprothesen geht es eher darum, dass die Klammern die eigenen Zähne auf längerer Frist belasten oder abnutzen könnten.

Für Teilprothesen, die mit Klammern befestigt werden, ist die bessere alternative die Geschiebeprothese. Für die Geschiebeprothese gibt es die Voraussetzung, dass der Patient noch eigene Frontzähne auf dem entsprechenden Kiefer besitzt, diese Zähne versorgt man dann mit einer Brücke, an die Brücke wird dann die Geschiebe angebracht. Bei dieser Methode tragen mehrere Zähne gleichzeitig den Zusatzlast, die durch das Geschiebe entsteht, deswegen sind Sie wesentlich weniger belastet als durch Klammern.
Für die Vakuumbefestigung und die Klammern gibt es also jeweils eine bessere Lösung. Da die Zahnprothese in Ungarn generell günstiger angeboten wird, könnte man sich also die höhere Qualität leisten, die Vollprothesen und Klammerprothesen haben dennoch eine Daseinsberechtigung und nicht nur wegen dem niedrigen Preis. Abgesehen von Provisorische Anwendungen gibt es fälle, wo diese Herausnehmbare Zahnersätze als einzige Lösung in frage kommen. Wenn ein Patient schon seit Jahrzehnten keine eigenen Zähne mehr hat ist das Knochenangebot oft nicht mehr genügend Implantate zu setzen. Knochenersatz wäre theoretisch eine Lösung, in extremen Fällen ist dies aber auch nicht mehr möglich. Gewisse Krankheitsgeschichten oder Medikationen in der Vergangenheit verunmöglichen sogar jegliche Oralchirurgische verfahren.

All diese Informationen könnten auf dem ersten Blick überwältigend sein, für fast jedes Problem gibt es jedoch eine Lösung. Geht es um Herausnehmbare oder mit Feinmechanik befestigte Zahnprothesen Ungarn ist auf diesem Gebiet in keiner Weise der Schweiz unterlegen. Kommen Sie bei uns zu einer kostenlosen Voruntersuchung vorbei und lassen Sie sich beraten.

Ermässigungen und Rückerstattungen

Ermässigungen und Rückerstattungen

Wir möchten der Zufriedenheit unserer Patienten nicht nur mit der professionellen und umfangreichen Betreuung, sondern auch mit Ermässigungen und Geldrückerstattungen dienen. Abhängig vom Behandlungsbetrag sind unsere Patienten zu folgenden finanziellen Erleichterungen berechtigt. Diese Tabelle zeigt Ihnen welche Ermässigungen oder Rückerstattungen Sie bei Dental Europe in Anspruch nehmen können:

Als PDF download

Garantie

Unsere Zahnärzte in Ungarn gewähren minimum 1-10 Jahre Garantie für die Zahnbehandlungen und Wiederherstellungsarbeiten. Unsere Garantieleistungen bieten Ihnen die größte Sicherheit für die Zahnbehandlung in Budapest. Wenn Sie Probleme haben, die von der Garantie gedeckt werden können, bitte nehmen Sie den Kontakt mit unserem Kundenservice auf.

Dental Europe Garantie
  • 10 Jahre für Implantate (nur auf das Produkt)
  • 3 Jahre für Festsitzender Zahnersätze, Kronen und Brücken (außer auf Provisorien)
  • 1 Jahre für Teilprothesen
  • 1 Jahr für Totalprothesen

Meinungen der Patienten

Zahnarzt in Ungarn

Kostenlose Offerte sofort

Voruntersuchung und Nachbehandlung in Zürich

Normaltarif in der Schweiz

00 41 44 508 7070

00 41 44 586 6600

Online Anmeldung
Kostenlose Offerte sofort
Top